View Single Post
Xiao Hu
Member
(09-14-2017, 09:57 AM)
Xiao Hu's Avatar

Originally Posted by Bitch Pudding

Ich hab da so meine Probleme mit dem "bedingungslos"-Teil. Ich kenne genug Harzer in meinem privaten Umfeld bei denen da sofort die Sektkorken knallen würden. Einige von denen haben schlicht keinen Bock zu arbeiten, und ich sehe es aus Prinzip nicht ein, denen Geld in den Arsch zu schieben.

Und was genau würde sich an ihrer Situation dann genau großartig verändern? Das BGE würde wohl kaum sonderlich großzügiger ausfallen als die Grundsicherung des Harz 4.

El Torros Idee der negativen Einkommenssteuer klingt für mich interessant, braucht aber die längst überfällige Reformation des deutschen Steuerrechts und Einführung eines einfachen Besteuerungssystems, das die 'schlanke' Steuerzahlung sowie Besteurung ermöglicht. Ich vermute nämlich, dass so findig und skrupellos wir Menschen sein können, so hoch ist auch die Gefahr für Missbrauch und Betrug. Das würde dann für mich bedeuten, dass dem Finanzamt zwecks effektiverer Arbeit mehr kontrollierende Kompetenzen und von unserer Seite höhere Transparenz in Sachen Einnahmen zugesprochen werden müssen.

Ich bin zwar ein Linker (Bildung, Rente, Krankenversicherung, Finanzierung etc. gehören für mich zwingend in die Hand des Staates/der Gesellschaft). Aber ich bin auch der Meinung, dass der beste Indikator für die Effizienz bzw Gerechtigkeit in einer Gesellschaft eine möglichst niedrige Rate des Eingreifens des Staates sein kann. Wenn sich Menschen für ihre Grundversorgung selber kümmern können, wenn sie in der Lage sind, einer Tätigkeit nachzugehen, die sie erfüllt, dann ist das für mich ein Optimum.